Jonas Gruber

Neuigkeiten

Frame Company

Gift.

Eine ehegeschichte

Endlich wieder vor Publikum!

Mit Nicole Kersten und Jonas Gruber
Regie: Roland Riebeling

mehr

Spieltermine und Tickets hier

grenzlandtheater aachen

Kleiner Mann, was nun?

Premiere 19. Januar 2022

Regie: Harald Demmer

 

Theater Trier

Endstation Sehnsucht

Premiere verschoben auf Spielzeit 22/23!

Rolle: Stanley Kowalski, Regie: Harald Demmer

mehr

Fotos 

© Steffi Henn

Demo


Vita

Bühne
Auswahl 2010 – heute

2021 GIFT. EINE EHEGESCHICHTE | Rolle: Er | Regie: Roland Riebeling | Frame Company

(verschoben) 2021 ENDSTATION SEHNSUCHT | Rolle: Stanley Kowalski | Regie: Harald Demmer | Theater Trier

(abgesagt) 2021 DIE WAHRHEITEN | Rolle: Erik | Regie: Michael Kamp | Grenzlandtheater Aachen

2020 TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN | Rolle: Ben | Regie: Harald Demmer | Konzertdirektion Landgraf

2019 AMY4EVA | Rolle: Marek | Regie: Ulf Goerke | Staatstheater Darmstadt

2019 WIR SIND BORUSSIA | Rolle: Netzer | Regie: Martin Maier-Bode | RedBox/Theater Krefeld Mönchengladbach

2018 DER ZERBROCHNE KRUG | Rolle: Walter | Regie: Marcus Lobbes |  Schauspiel Wuppertal

2018 SZENEN EINER EHE | Rolle: Johan | Regie: Harald Demmer | Grenzlandtheater Aachen

2017 DER STURM | Rolle: Miranda, Gonzalo | Regie: Marcus Lobbes | Schauspiel Wuppertal

2017 AUERHAUS | Rolle: Harry | Regie: Nike-Marie Steinbach | Staatstheater Darmstadt

2016 DAS ABSCHIEDSDINNER | Rolle: Pierre | Regie: Caro Thum | Staatstheater Darmstadt

2016 ZIEMLICH BESTE FREUNDE | Rolle: Antoine | Regie: Matthias Kaschig | Casinotheater Winterthur

2016 WIR SIND KEINE BARBAREN | Rolle: Mario | Regie: Mona Kraushaar | Schauspielhaus Düsseldorf

2016 DER AUFHALTSAME AUFSTIEG DES ARTURO UI | Rolle: Butcher, Bowl | Regie: Volker Hesse | Schauspielhaus Düsseldorf

2015 EIN BISSCHEN RUHE VOR DEM STURM | Rolle: H1 | Regie: Marcus Lobbes | Schauspielhaus Düsseldorf

2015 DIE VERWANDLUNG | Rolle: Vater, Mann, Prokurist | Regie: Alexander Müller-Elmau | Schauspielhaus Düsseldorf

2015 MÄRZ, EIN KÜNSTLERLEBEN | Rolle: Zenger, Feuerstein | Regie: Alexander Müller-Elmau | Schauspielhaus Düsseldorf

2015 TOI TOI BUH (Soloprogramm) | Rolle: Jonas Guber | Regie: Nicole Kersten | Prinz Regent Theater Bochum

2013-2014 JUDITH | Rolle: Hauptmann | Regie: Christina Paulhofer | Schauspiel Köln

2013-2014 TROMMELN IN DER NACHT | Rolle: Glubb | Regie: Holger Schultze | Theater und Orchester Heidelberg

2013-2014 DIE DREI MUSKETIERE | Rolle: Graf v. Rochefort | Regie: Holger Schultze | Theater und Orchester Heidelberg

2013 HEDDA GABLER | Rolle: Brack | Regie: Cornelia Crombholz | Theater und Orchester Heidelberg

2011-2012 DIE JUNGFRAU VON ORLEANS | Rolle: Burgund | Regie: Roger Vontobel | Schauspielhaus Bochum

2010-2012 DIE LABDAKIDEN | Rolle: verschiedene | Regie: Roger Vontobel | Schauspielhaus Bochum

2010-2012 EISENSTEIN | Rolle: Josef Hufnagel | Regie: Anselm Weber | Schauspielhaus Bochum

2010-2012 PEER GYNT | Rolle: diverse | Regie: Roger Vontobel | Schauspiel Essen/Schauspielhaus Bochum

2011 PETER PAN | Rollen: diverse | Regie: Markus Heinzelmann | Düsseldorfer Schauspielhaus

2011 ERREGER | Rolle: Monolog für einen Trader | Regie: Andrea Thiesen | Theater Heidelberg

Film
Auswahl 2010 – heute

2020 UNTER UNS | Regie: Herbert Wüst, u.a. | RTL

2018 HELDT | Regie: Britta Keils | ZDF

2018 EINSTEIN | Regie: Oliver Dommenget | Sat.1

2018 SOKO KÖLN | Regie: Sascha Thiel | ZDF

2017 CLUB DER ROTEN BÄNDER | Regie: Jan Martin Scharf | VOX

2016 DIE RENTNERCOPS | Regie: Thomas Durchschlag | ARD

2016 ALARM FÜR COBRA 11 | Regie: Nico Zavelberg | RTL

2014 DANNI LOWINSKI | Regie: Uwe Janson | Sat.1

2013 DER BESTATTER – STIEREBLUET | Christian von Castelberg | SRF

2012 TATORT – TRAUTES HEIM | Christoph Schnee | ARD

2011 UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTER | Regie: Philipp Kadelbach | ZDF

2010 RUHM | Regie: Isabel Kleefeld | Kino

Profil
Ausbildung

2019 Weiterbildung Theater- und Musikmanagement an der Ludwig-Maximilians-Universität München in Kooperation mit dem Deutschen Bühnenverein und der Theaterakademie August Everding

1997-2001 Otto-Falckenberg-Schule, München 

1997 Matura (Abitur), Schweiz

Stationen

2016-heute freischaffend 

2015-2016 Ensemblemitglied Düsseldorfer Schauspielhaus

2007-2015 freischaffend

2004-2007 Ensemblemitglied Schauspiel Bonn

2001-2004 Ensemblemitglied Theater Konstanz 

Auszeichnungen

Förderpreis der Armin-Ziegler-Stiftung für die Rolle „Hamlet“

zwei Stipendien des Migros-Kulturprozents

2010 „Peer Gynt“ – Beste Inszenierung NRW-Theatertreffen

Kontakt

Agenturkontakt

Agentur Peter Fley

Körnerstrasse 46
50823 Köln
peter@peterfley.com
www.peterfley.com

Festnetz  +49-221-16924986
Fax  +49-221-16924984
Mobil  +49-172-2724531