Scroll Down

JONAS GRUBER ...

… absolvierte sein Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Nach zwei Festengagements am Theater Konstanz (2003 Förderpreis der Armin-Ziegler Stiftung für die Rolle HAMLET) und am Theater Bonn arbeitete er freischaffend als Gast an verschiedenen Bühnen Deutschlands: u. a. am Schauspiel Köln, am Schauspielhaus Bochum, Schauspielhaus Düsseldorf, Staatstheater Braunschweig, Theater Essen und Theater Heidelberg. In der Spielzeit 15/16 war er am Schauspielhaus Düsseldorf fest engagiert. Produktionen entstanden mit den Regisseuren Roger Vontobel, Anselm Weber, Christina Paulhofer, Cornelia Crombholz, Alexander Müller-Elmau u. a. m. Außerdem wirkte Jonas Gruber in diversen TV-Produktionen mit (TATORT, DANNI LOWINSKI, ALARM FÜR COBRA 11, DER BESTATTER u.a.m.)

Wissenswertes zur Person
Geboren 19.2.1977
Matura (Abitur), Schweiz
Otto-Falckenberg-Schule, München
Ensemblemitglied Theater Konstanz (2001-2004)
Ensemblemitglied Schauspiel Bonn (2004-2007)
freischaffend (2007-2015)
Ensemblemitglied Düsseldorfer Schauspielhaus (2015-2016)
Förderpreis 2003 der Armin-Ziegler-Stiftung für die Rolle „Hamlet“
zwei Stipendien des Migros-Kulturprozents
„Peer Gynt“ – Beste Inszenierung NRW-Theatertreffen 2010
Schlagzeug, Trompete, Bariton, Fechten
Wohnmöglichkeiten: Berlin, München, Zürich, Köln, Hamburg
Dialekte: Schweizerdeutsch
Bühnenvita
(Auswahl)

2016 DAS ABSCHIEDSDINNER| Rolle: Pierre| Regie: Caro Thum| Staatstheater Darmstadt
2016 ZIEMLICH BESTE FREUNDE| Rolle: Antoine| Regie: Matthias Kaschig| Casinotheater Winterthur
2016 WIR SIND KEINE BARBAREN!| Rolle: Mario | Regie: Mona Kraushaar | Schauspielhaus Düsseldorf
2016 DER AUFHALTSAME AUFSTIEG DES ARTURO UI| Rolle: Butcher, Bowl | Regie: Volker Hesse | Schauspielhaus Düsseldorf
2015 EIN BISSCHEN RUHE VOR DEM STURM| Rolle: H1 | Regie: Marcus Lobbes | Schauspielhaus Düsseldorf
2015 DIE VERWANDLUNG| Rolle: Vater, Mann, Prokurist | Regie: Alexander Müller-Elmau | Schauspielhaus Düsseldorf
2015 MÄRZ, EIN KÜNSTLERLEBEN | Rolle: Zenger, Feuerstein | Regie: Alexander Müller-Elmau | Schauspielhaus Düsseldorf
2015 TOI TOI BUH (Soloprogramm) | Rolle: Jonas Guber | Regie: Nicole Kerten | Prinz Regent Theater Bochum
2013-2014 JUDITH | Rolle: Hauptmann | Regie: Christina Paulhofer | Schauspiel Köln
2013-2014 TROMMELN IN DER NACHT | Rolle: Glubb | Regie: Holger Schultze | Theater und Orchester Heidelberg
2013-2014 DIE DREI MUSKETIERE | Rolle: Graf v. Rochefort | Regie: Holger Schultze | Theater und Orchester Heidelberg
2013 HEDDA GABLER | Rolle: Brack | Regie: Cornelia Crombholz | Theater und Orchester Heidelberg
2011-2012 DIE JUNGFRAU VON ORLEANS | Rolle: Burgund | Regie: Roger Vontobel | Schauspielhaus Bochum
2010-2012 DIE LABDAKIDEN | Rolle: verschiedene | Regie: Roger Vontobel | Schauspielhaus Bochum
2010-2012 EISENSTEIN | Rolle: Josef Hufnagel | Regie: Anselm Weber | Schauspielhaus Bochum
2010-2012 PEER GYNT | Rolle: diverse | Regie: Roger Vontobel | Schauspiel Essen/Schauspielhaus Bochum
2011 PETER PAN | Rollen: diverse | Regie: Markus Heinzelmann | Düsseldorfer Schauspielhaus
2011 ERREGER | Rolle: Monolog für einen Trader | Regie: Andrea Thiesen | Theater Heidelberg
2009 DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL | Rolle: Bassa Selim | Regie: Mariame Clément | Staatstheater Braunschweig
2008 DIE ORESTIE | Rolle: Aigisth | Regie: Roger Vontobel | Schauspiel Essen
2008 DON CARLOS | Rolle: Carlos | Regie: Sibylle Broll-Pape | Prinz Regent Theater Bochum
2007 WEISSE TEUFEL | Rolle: Herzog von Medici | Regie: Matthias Kaschig | Theater Bonn
2006 DIE FAMILIE SCHROFFENSTEIN | Rolle: Ottokar | Regie: Ingo Berk | Theater Bonn
2006 DER STURM | Rolle: Ferdinand | Regie: Stefan Otteni | Theater Bonn
2006 SANFT UND GRAUSAM | Rolle: James | Regie: Michael Helle | Theater Bonn
2005 DIE TRACHINIERINNEN | Rolle: Hyllos | Regie: Ingo Berk | Theater Bonn
2005 KABALE UND LIEBE | Rolle: Ferdinand | Regie: Matthias Kaschig | Theater Bonn
2005 WOYZECK | Rolle: Tambourmajor | Regie: Stefan Otteni | Theater Bonn
2005 DER STREIT | Rolle: Azor | Regie: Matthias Kaschig | Theater Bonn
2004 DER WÜRGEENGEL | Rolle: Clemens Bicker | Regie: Klaus Weise | Theater Bonn
2004 DIE JUNGFRAU VON ORLEANS | Rolle: Lionel | Regie: Dagmar Schlingmann | Theater Konstanz
2003 HAMLET | Rolle: Hamlet | Regie: Bernhard Stengele | Theater Konstanz

Leinwandvita
(Auswahl)

2016 DIE RENTNERCOPS | Regie: Thomas Durchschlag | ARD
2016 ALARM FÜR COBRA 11 | Regie: Nico Zavelberg | RTL
2014 DANNI LOWINSKI | Regie: Uwe Janson | Sat 1
2013 DER BESTATTER – STIEREBLUET | Christian von Castelberg | SRF
2012 TATORT – TRAUTES HEIM | Christoph Schnee | ARD
2011 UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTER | Regie: Philipp Kadelbach | ZDF
2010 RUHM | Regie: Isabel Kleefeld | Kino
2009 4 SINGLES | Regie: Erik Polls | RTL
2009 NOTRUF HAFENKANTE – HELD FÜR EINEN TAG | Regie: Bodo Schwarz | ZDF
2008 ALTER VOR SCHÖNHEIT | Regie: Thomas Nennstiel | ZDF
2005 TATORT – GEBROCHENE HERZEN | Regie: Jürgen Bretzinger | SWR
2005 ALARM FÜR COBRA 11 – DAS VERSPRECHEN | Regie: Sebastian Vigg | RTL
2005 ROHTENBURG | Regie: Martin Weisz | Kino
2004 LIEBESLEBEN | Regie: Tobi Baumann | Sat 1
2003 UMBRUCH | Regie: Egon Becker | SF DRS
2001 STERNENFÄNGER | Regie: Marcus Ulbricht | ARD
2001 FEUER, EIS UND DOSENBIER | Regie: Matthias Dinter | Kino
2001 VOLLGAS | Regie: Sabine Derflinger | Kino
2000 STILLE LIEBE | Regie: Christoph Schaub | Kino
2000 DREIGROSCHENHOTEL | Regie: Barbara Miersch | HFF München

Neuigkeiten

Premieren, Sendehinweise & Aktuelles

Sehen und Hören

Fotos & Demoband

Produktionen

abschiedsdinner_3
Das Abschiedsdinner
Aktuell
Ziemlich beste Freunde3aq
Ziemlich beste Freunde
Archiv
barbaren_4
Wir sind keine Barbaren
Archiv
arturo_ui_3
Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui
Archiv
einbisschenruhevordemsturm_2
Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm
Archiv
2420_sth1_verwandlung_013_kerlfriesgruber_fotosebastianhoppe
Die Verwandlung
Archiv
1965_sth1_maerz_006_www_gruberkueppers_fotosebastianhoppe
März, ein Künstlerleben
Archiv
toitoibuh_jonas_gruber_bearbeitet-1
Toi Toi Buh
Aktuell
judith_theater_köln_d7224a2704_7265075bef
Judith
Archiv
Bildschirmfoto 2015-08-24 um 20.11.10 Kopie
Der Bestatter
Archiv
TROMMELN20
Trommeln in der Nacht
Archiv
Theater Heidelberg 2011/12
"Erreger" von Albert Ostermaier
Premiere: 8.10.2011
Erreger
Archiv

Kontakt

Schreiben Sie eine Nachricht
Error: Please check your entries!

 

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt und die Gestaltung:
Jonas Gruber
40625 Düsseldorf

Urheberrechtlicher Hinweis:
Alle Seiten dieses Internetauftritts sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken sind ohne ausdrückliche Genehmigung von Jonas Gruber nicht erlaubt.

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.